Umsteigen auf größere SD Karte Raspberry Pi mit Noobs

Vor einiger Zeit bin ich auf die letzte Version (Stretch) auf meinem Raspberry umgestiegen. Das hat mit Ach und Krach geklappt. Die 8 GB SD Karte, die ich damals gekauft habe, reichte gerade so und auch nur, weil beim Upgrade immer wieder aufgeräumt habe. Inzwischen update ich mittels dieses Befehls.

sudo bash -c „apt-get update && apt-get -y upgrade && apt-get -y autoremove && apt-get -y clean“

Eine neue SD Karte musste also her und Amazon hatte eine 32 GB Karte für 8€ im Angebot. Jetzt blieb nur noch das Problem, wie ich das vorhandene System auf die neue Karte umziehen konnte. Das Internet ist voll mit diversen Anleitungen. Entweder benötigt man einen externen Kartenleser oder extrem viel Zeit aufgrund der komplexen Anleitung. Die einfachste beschriebene Variante war diese.

1. Image mit Win32 Disk Imager erstellen. 
2. Dieses Image auf die neue SD Karte spielen.
3. Dann raspi-config aufrufen / Advanced Options / Expand Filesystem.

Bei mir klappte das aber nicht. Folgende Fehlermeldung bekam ich zu sehen.

Your partition layout is not currently supported by this tool. You are probably using NOOBS, in which case your root filesystem is already expanded anyway.

Hier also die Methode, die funktioniert, wenn man einen Windows Rechner, mit einem einzigen SD Kartenleser besitzt (Laptop).

1. Image mit Win32 Disk Imager erstellen.
2. Dieses Image auf die neue SD Karte spielen.
3. Diskgenius laden (kostenlos). 
4. Die letzte Partition komplett bis zum Ende „aufziehen“. Änderung durchführen.
5. Den Start der letzten Partition ans Ende schieben. Änderung durchführen.
6. Nun als Letztes die Root Partition aufziehen. Diese Änderung dauert ein paar Minuten.

Nun die neue Karte in den Raspi einlegen, läuft.